Von Tempeln, Pandas und dem Paradies für Foodies – Tipps für Taipei #2

Taipei Cover Teil 2

Endlich…endlich! Hier der zweite Teil unserer Taipei Serie (Erster Teil, siehe hier!). Ich hoffe, ihr bekommt Lust die Taiwanesische Hauptstadt einmal mit eigenen Augen zu erleben! Hier gibt’s ein paar ganz persönliche Tipps, was man in der Metropole so alles anstellen kann sowie eine ganze Reihe nützlicher Links dahinter..

Taiwan China Taipei Map

 

Tipps für Taipei City – Sehenswürdigkeiten und Entdeckungen

In der Stadt wird es einfach nicht langweilig:

Taipei101

Blick auf die Stadt von über 527 m Höhe, auf 101 Stockwerken. Der Turm in Bambus-Design galt 2004  bis 2007 als höchstes Gebäude der Welt

2-28 Peace Memorial Park

Entspannte Atmosphäre, ernster Hintergrund. Am 28.02.1947 fand auf dem Gelände der s.g. 2-28 Zwischenfall statt: Nach der Übergabe Taiwans von den japanischen Kolonialherren an die Regierung der Republik China wurden hier nach Unruhen mehrere tausende Zivilisten  vom Militär niedergeschlagen. Heute ist dieser Ort eine guter Ort zur Entspannung, Eichhörnchen beobachten oder der Besuch des nahe gelegenen Nationalmuseums sowie des 2-28 Museums

National Chiang Kai-sheck Memorial

Gedächtnishalle und Park wurden in den 1970er Jahren zum Gedenken an Chiang Kai-Shek, den (unstrittenen) Begründer und ehemaligen Präsidenten der Republik China (Taiwan) errichtet. Der Platz ist ein Wahrzeichen Taipeis und besonders fotogen bei Sonnenuntergang.

Umstrittenes Gebäude und viel neuere Geschichte: Chiang Kai Shek Memorial

Umstrittenes Gebäude und viel neuere Geschichte: Chiang Kai Shek Memorial

Longshan Tempel

Einer der ältesten und Berühmtesten traditionellen chinesischen Tempel Taiwans. Hier kann man als Besucher traditionelle Bräuche der chinesischen Kultur hautnah beobachten.

Ximen(ding)

Das Szeneviertel von Taipei. In diesem Viertel lässt es sich sehr gut Shoppen und Bummeln – am Besten bei Nacht mit all der Neonreklame. Oder wie wäre es mit einem Besuch im Modern Toilet Restaurant?

Fahrradtour entlang der Flussläufe

durch die Stadt, dank EasyBike oder Giant Bike ist das Ausleihen von Rädern kein Problem

Zishan Park

Idyllischer Park mit verschlungenen Wegen über Taipei

Taipei Zoo

Hauptattraktion ist das Panda Pärchen, die jetzt auch Nachwuchs bekommen haben!

Maokong Seilbahn

Führt zur Maokong Teeregion, in der Nähe des Zoos.

Tianmu Wanderweg

Hinter dem Zishan Park, raus in die Natur und doch so nah an der Stadt mit dieser halbtägigen Wandertour

Chinesische Oper im Taipei Eye Theatre

Gibt einen kleinen Einblick in die Tradition der chinesischen Oper

National Palace Museum

Die Schätze der chinesischen Kaiser (und dazugehörigen Souvenir-Klimbim im Museumsshop), soviel bis einem schwindelig wird, besonders beliebt ist ein geschnitzter Jadestein in Form eines Pak Choi Kohls!

National Palace Museum Taipei

Taipei zum Essen

Taiwan ist ein Paradies für alle Foodies. Und in Taipei gibt’s rund um die Uhr etwas zum Schlemmen. Nicht von den chinesischen Schriftzeichen abschrecken lassen, sondern ausprobieren und selbst entdecken!

  • Shilin Nightmarket: Einmal quer durch die taiwanesische Snackkultur.
  • Stinky Tofu: Street Food Klassiker und eine Delikatesse. Kann man dank des Odeurs nicht verfehlen – schmeckt besser als es riecht!
  • Shaved Mango Eis von Ice Monster (oder von einem der anderen unzähligen Mango Ice Shops)
  • Kein Taiwanbesuch ohne Pearl Milk Tea (Milchtee mit Tapiokaperlen)
  • Auch nicht zu verachten sind die anderen Frucht-Tee-Getränke, frisch zubereitet in den unzähligen Tea Shops.
  • Taiwanesisches Frühstück mit Chinese Omlette oder Luo Buo Gao (Rettichkuchen – hier das Rezept!) und Sojamilch.
  • In der Hitze ein erfrischendes Essen: Kalte Nudeln mit Sesamsauce.
  • Frisches regionales Obst: Am besten sind die taiwanesischen Mangos oder Maracujas (Saison ist etwa im Juli)!
  • Xiangyi Vegetarian Heaven: Unweit der Hauptbahnhofs, ggü. eines Tempels gibt es dieses kleines Restaurant mit vegetarischem Buffet…extrem lecker und extrem preisgünstig
  • Ebenfalls in der nähe des Hauptbahnhofs gibt es eine Eisdiele mit sehr abwechslungsreichen Eissorten…von Whiskey bis Schweinshaxe. Der Laden ist übrigens sehr unscheinbar, also am besten freundliche Taipei Einwohner dazu befragen. Viel Erfolg beim Suchen!

Noch mehr Taiwanesische Delikatessen gibt’s in unserem Blog Beitrag „Food Adventures in Taiwan“ sowie auf der Website Taiwanese Food Culture und in dem sehr empfehlenswerten Blog „A hungry girl’s guide to Taipei“!

Tipps für Ausflüge in die Umgebung von Taipei

map_taipei
Dank guter Zugverbindungen sind sowohl Strand als auch Berge kaum mehr als eine Stunde Fahrtzeit entfernt. Hier drei ausgewählte Ausflugsziele:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.