Archive

06 Singapur

Ein Bündel Durian, wie er am Strand in Sulawesi/Indonesien verkauft wird.

Ein Bündel Durian, wie er am Strand in Sulawesi/Indonesien verkauft wird.

Die Tropen haben ja eine Unmenge an köstlichen Früchten zu bieten. Hier wächst so einiges, was dem Mitteleuropäer unbekannt ist oder was wir vielleicht nur aus den Exotenregalen der großen Supermärkte kennen: von Drachenfrucht, über Rambutan, Jackfrucht oder Mangosteen. Doch heute möchte ich diesen Blogbeitrag dem so genannten „König der Früchte“ widmen: dem Durian. Dabei lege ich wert darauf zu betonen, dass die nur Einheimischen Südost- und Ostasiens Durian als „königlich“ bezeichnen würden. Alles andere als royal ist nämlich der Geruch dieser Frucht.

Frei übersetzt heißt Durian nämlich Stinkefrucht!

Read More

Der Merlion, Wahrzeichen Singapurs an der Marina Bay

Der Merlion, Wahrzeichen Singapurs an der Marina Bay

Singapore…bei dem Namen dieses Stadtstaates fangen Low-Budget-Reisende an zu schwitzen – und das nicht nur wegen dem Klima (1° n. Br.), ca. 130 km nördlich des Äquators. Singapore liegt auf den ersten Blick weit jenseits der Reisekasse-freundlichen Comfort-Zone. Aber deshalb eine der unglaublichten Orte Asiens auslassen? Nee. Das dachten wir uns auch uns entdeckten ein paar sehr preiswerte (wenn nicht sogar kostenlose) Alternativen zum sonst so teuren Glamour-Singapore.

Die Unterkünfte sind dabei die teuersten Posten. Wir bezahlten z.B. für ein Bett im Dorm (12er Schlafsaal) etwa 15 Euro pro Person (AC Standard, shared Bathroom, inkl. Toast/Butter/Jam-Frühstück & Kaffee). Zum Vergleich, für ein eigenes Doppelzimmer, shared Bathroom, inkl. Frühstück bezahlen wir in Malaysia im Schnitt umgerechnet 10 Euro (für uns beide!).

Read More

Bis zu den Osterinseln haben wir es leider (noch) nicht geschafft, aber wir wünschen euch allen ein schönes Osterfest und erholsame Feiertage!

Auch wenn Ostern in Südostasien nicht ganz so gehyped wird wie z.B. Weihnachten, so haben wir einige Spuren vom Osterhasen entdeckt und auf Foto festhalten können. 🙂