Archive

Peru

Cocktailrunde in Peru!

Pisco, nur echt aus Peru

Pisco, nur echt aus Peru 😉

Passend zum bevorstehenden Silvester möchten wir euch heute den Pisco Sour vorstellen – einen säuerlich-erfrischenden Drink, welchen wir als DAS (alkoholische) Nationalgetränk Perus kennenlernen durften. Dort gibt es den Pisco Sour fast überall – selbst in so manchen Chicken Fast Food Lokalen. Viele Peruaner genießen ihn als Aperitif vor dem Mittag- oder Abendessen. Doch auch als abendlicher Drink in einer Bar macht der Pisco Sour eine gute Figur. Es gibt ihn auch in weiteren Geschmacksrichtungen, z.B. Marajuca oder Ananas. Heute geht es uns aber um den klassischen Sour.

Read More

Hiking Santa Cruz Trek Peru

Wandern in den Cordillera Blanca – auf eigenen Wegen im Huascarán Nationalpark

Einer der populärsten Wandertouren in den peruanischen Anden ist der etwa 4-tägige Santa Cruz Trek in den Cordillera Blanca – den schneebedeckten, weißen Kordilleren.

Die Cordillera Blanca, nord-östlich von Lima gelegen, ist einer der höchsten Gebirgszüge Südamerikas –  mit mehr als 50 schneebedeckten Bergen über 5.700 m. Auch der höchste Gipfel Perus, der Huascarán (6.768 m), befindet sich hier. Das Faszinierende: Mit 9° südlicher Breite liegt dieses Hochgebirge praktisch in den Tropen und bildet damit das weltweit größte Gletschergebiet auf dem Äquatorgürtel.

Hier zu wandern und auf dem etwa 50 km langen Santa Cruz Trek den 4.750 m hohen Punta Union Pass zu überqueren ist ein einmaliges Erlebnis. Nirgendwo erscheint dir der Himmel so nah!

Die Baumgrenze liegt auf 4.500 m – zum Vergleich: in den Alpen liegt diese auf 2.500 m. Das heißt: landschaftliche Abwechslung ist auf diesem Trek garantiert; dazu eine faszinierende Flora und Fauna.

Wir sind die Wanderung 4 Tage / 3 Nächte lang gegangen. In Huaraz bieten etliche Agenturen Gruppentouren mit Guides und Lasteseln an. Der Santa Cruz Weg ist aber so gut ausgeschildert, dass man ihn ohne Probleme individuell und ohne Guide erwandern kann. Wichtig ist nur eine gute Vorbereitung: Proviant, Zelt, Schlafsack. Unterwegs gibt es nur dich und die Natur..ok, und ein paar Kühe…und den einen oder anderen Wanderer. ;-P

Read More

IMG_20150901_233031

Hola ihr Lieben!

Etwas mehr als eine Woche sind wir jetzt „schon“ (oder „erst“?) in Peru unterwegs. Schnell wurde uns klar: Was hat dieses Land alles zu bieten – unglaubliche Landschaften und Natursschaetze, eine lebendige, vielfaeltige Kultur und jede Menge alte, mystische Geschichten. Mit 4 Wochen Zeitrahmen im Nacken folgen wir zunaechst mehr oder weniger dem so genannten Gringo-Trail (die Touri-Runde). Hier gibt es eine prima ausgebaute Infrastruktur und Moeglichkeiten und die Highlights liegen auf der Strecke.

Read More

Hola amigos!

Peru ist riesig, nur vier Wochen Zeit…das realisieren wir grad 😉

Nach 2 vollen Tagen in Lima sind wir heute gen Süden auf der Panamericana aus der Stadt raus gestartet. Ziel war dei Halbinsel Paracas mit dem Nationalpark. Küstenwüste weit und breit. Lima ist eine der größten Wüstenstädte weltweit. Auch wenn man das auf den 1. Blick nicht sieht.

In Paracas werden wir morgen den Nationalpark per Boot erkunden.

P.S.: Der Spanisch Kurs hat sich gelohnt 😉

Am Strand von Paracas

Ihr wollt mehr Bilder? Geduld – Internet ist nicht sehr schnell. Schaut auch mal auf den Instagram Kanal: instagram.com/weiteweltweltweit.de

 

 

Wo uns die Reise hinführt…

Es geht wieder los! Wir schnüren unser Backpacker-Ränzlein und machen uns auf gen Westen. Vier Wochen Peru liegen vor uns! – An dieser Stelle Dank an unsere Arbeitgeber und Kollegen, die uns diese Wochen ‚out of order‘ ermöglichen!

Warum Peru?

  • Südamerika ist noch ein blinder Fleck auf unserer persönlichen Landkarte. Höchste Zeit dies zu ändern!
  • Nach einem Jahr Spanisch Kurs brennen wir natürlich darauf, das Gelernte umzusetzen.
  • Und schließlich ist August/September die perfekte Zeit für klare Sicht auf die bis zu 7.000 m hohen Gipfel in den Anden.
  • Neben Hochgebirge hat Peru noch viele weitere Klimazonen zu bieten – diese reichen von Küstenwüsten über Nebelwälder bis hin zu tropischem Regenwald
  • So klangvolle Namen wie Machu Picchu, die Anden, Nazca-Wüste, Titicaca-See und Amazonas Becken locken doch früher oder später jeden Reisebegeisterten, oder?
Peru Landkarte

Peru – Da geht es hin!

Read More