Hosseini, Wensierski, Eisert – in Afghanistan, der DDR und Nordkorea

Die letzten Buchrezensionen sind schon ein Weilchen her, deswegen wird es höchste Zeit hier neues Lesefutter für Unterwegs vorzustellen…oder für die bevorstehenden Herbst- und Winterabende. Anbei also wieder eine Auswahl an sehr sehr lesenswerten Geschichten aus der weiten Welt – dieses Mal entführen Sie uns nach Afghanistan, in die DDR Vergangenheit sowie ins gegenwärtige Nordkorea.

Khaled Hosseini: Tausend Strahlende Sonnen

cover hosseini tausend strahlende sonnen Nach dem Vorgängerroman „Drachenläufer“ freute ich mich sehr, endlich den Roman „Tausend strahlende Sonnen“ des afghanischen Autors Hosseini zu lesen. Lieben Dank an dieser Stelle an die liebe Katrin, die mir das Buch ausgeliehen hat! Wieder ist Hossinis Roman ein tiefer Einblick in Seele und Geschichte Afghanistans. Im Fokus stehen diesmal insbesondere die afghanischen Frauen, deren Biografien stark von ihrem jeweiligen Umfeld und den Gegebenheiten der Zeit geprägt sind. Die Geschichte um die so unterschiedlichen Hauptcharaktere Maryam und Laila spielt in den 1970er Jahren und führt uns bis in die 90er – jenes Zeitfenster welches das Afghanische Volk durch Diktatur, Militärregierung und Taliban so stark beutelte und bis heute beeinflusst. Wer mehr über die Hintergründe des heutigen Afghanistans verstehen will, sollte Hosseini’s Romane lesen. Sehr bewegend!

Kaufen bei Amazon

Read More

In 7 Tagen von Görlitz nach Anklam

Eigentlich, ja eigentlich, startet der Oder-Neiße-Radweg im tschechischen Liberec, weil dort auch die Neißequelle entspringt. Die Neiße, dass ist jener Fluss, der dann von Sachsen bis in’s Brandenburgische die Grenze zu Polen bildet und dann kurz vor Frankfurt/O., in Ratzdorf, in die Oder fließt. Entlang dieser beiden Grenzflüsse verläuft der super ausgebaute und ausgeschilderte Oder-Neiße-Radweg bis hinauf zum Stettiner Haff in Mecklenburg-Vorpommern und dann eigentlich, ja eigentlich, weiter hinauf bis nach Ahlbeck auf der Insel Usedom,

Für das Teilstück von Görlitz nach Anklam (fast 700 km) haben wir uns vor Kurzem 7 Tage Zeit gegönnt…mit Fahhrad, Packtaschen und Zelt. Anbei nun eine kurze Etappenbeschreibung mit unseren persönlichen Highlights und Tipps für’s Campen.

wpid-shot_1408440944643.jpg

Auf dem Oderdamm

1. (Dresden -) Görlitz – Rothenburg – Bad Muskau – Köbeln (ca. 75 km)

Von Dresden fahren sehr regelmäßig Züge nach Görlitz. Achtung: Das Fahrradabteil ist schnell voll. Da wir samstags unterwegs waren, war der kleine Zug überfüllt mit anderen Radlern und Tagesausflüglern. Gruß an die Deutsche Bahn für diese Über-Vollauslastung. An der Neißebrücke in Görlitz-Zgorzelec startete für uns offiziell die Tour. Die Ausschilderung des Radwegs führte uns zunächst über das grobe Kopfsteinpflaster der Altstadt raus auf’s Land. Kurz darauf ging es auf einen sandigen Feldweg und dann kam endlich der angenehmere Asphalt… Read More

Auf Abenteuersuche entlang der Deutsch-Polnischen Grenze

image

Los geht’s! Start am Bahnhof in Görlitz

Wir sind wieder auf Tour! Für unseren diesjährigen Sommerurlaub haben wir uns nähere Gefilde ausgesucht: der Oder-Neiße Radweg an der Deutsch-Polnischen Grenze. Von Görlitz bis zur Ostsee und danach weiter mit der Fähre ab Rügen nach Bornholm (Dänemark). Soweit der Plan.

Read More

Taipei Cover Teil 2

Endlich…endlich! Hier der zweite Teil unserer Taipei Serie (Erster Teil, siehe hier!). Ich hoffe, ihr bekommt Lust die Taiwanesische Hauptstadt einmal mit eigenen Augen zu erleben! Hier gibt’s ein paar ganz persönliche Tipps, was man in der Metropole so alles anstellen kann sowie eine ganze Reihe nützlicher Links dahinter..

Taiwan China Taipei Map

 

Tipps für Taipei City – Sehenswürdigkeiten und Entdeckungen

In der Stadt wird es einfach nicht langweilig:

Read More

Ach Taipei…was soll ich sagen? Irgendwie hat es uns die zweieinhalb Millionen Einwohner große Hauptstadt Taiwans angetan: Moderne Stahl-Glas-Skyline, dazwischen winzige traditionelle chinesische Tempel, Gallerien und Museen, Nachtmärkte voller kulinarischer Abenteuer und 24h-Frühstücksimbisse, ein 7Eleven immer in Sichtweite, dazwischen Parks, Fluss- und Auenlandschaften, im Norden Meer und Strand, im Süden Hochgebirge, überall freundliche und immer hilfsbereite Menschen (das gilt für ganz Taiwan!).

Es wird endlich Zeit, hier einige Taipei Highlights zu verraten, damit auch ihr von dieser Stadt so verzaubert werdet wie wir (Klingt das kitschig?! Egal!). Hier kommen also die Tipps und Tricks für Taipei! Insgesamt waren wir, glaube ich an die 3 Wochen in der Stadt unterwegs. Da wir hier sooo viele tolle Erlebnisse hatten und so viele Infos gesammelt haben, werde ich diesen Beiträg in zwei Teile splitten. Los geht es mit Teil 1 und ein paar nützlichen Hinweisen zum Reisen in Taipei (und Taiwan).

Taipei 2-28 Peace Park

 

Read More

Das Beste an Taiwan (unter anderem) ist das Essen! Und die beste Mahlzeit in Taiwan ist das Frühstück. Überall gibt es kleine Frühstücksshops, in denen es allerlei Köstlichkeiten gibt, wie Chinese Omelette, Sandwiches mit frischem Gemüse und Sprossen, Baozi (verschieden gefüllte, gedämpfte Teigtaschen), Reisrollen, Sojamilch und s.g. Radish Cake. Letzteres, der Radish Cake (ja, Rettichkuchen) oder 蘿蔔糕 (luo bo gao, wrtl. Karottenkuchen) ist einer meiner Lieblingsgerichte. Er wird hergestellt aus einem weißen Rettich, Reismehl und einigen Gewürzen. Das Ganze wird gedämpft, im Scheiben geschnitten und angebraten. Unsere Couchsurfer Gastgeberin Sherry meinte, Radish Cake sei ein gaaanz einfaches Rezept.

Nun, letztens hab ich’s mal ausprobiert: Im Prinzip nicht kompliziert…wenn man die richtigen Zutaten und Equipment hat. Am Ende ist unser Radish Cake wirklich gut geworden. Das Foto spricht doch für sich, oder? 😉

IMG_0121

Zur Info: Es gibt verschiedene Varianten des Radish Cake. Meistens wird er mit kleingeschnittener Wurst (ähnlich Speckwürfel) zubereitet. Hier gibt es jetzt die vegetarische (und sogar vegane) Variante als Rezept:

Read More

Kleines Geschenk aus Indien: ein Pfau, der Nationalvogel

Kleines Geschenk aus Indien: ein Pfau, der Nationalvogel

Diese kleine Pfauenfigur war ein Abschiedsgeschenk von Jeyaraj und der kleinen Organisation RIDE India. Relativ zu Beginn unseres Asientrips, im Sommer 2012, hatten wir einige Wochen im südindischen Kanchipuram gelebt, um Jeyaraj, seiner Frau Britto und ihrer kleinen NGO in Sachen Internet, Kommunikation, Marketing usw. zu unterstützen (Schaut euch unser Video davon an!).

Was hat es nun mit diesem Pfau auf sich? Nun, der Pfau ist Indiens Nationalvogel. Auf Reisen durch das riesige Land begegnet man ihm unzählige Male…sowohl lebendig in Parks, als auch figürlich in Hindutempeln, auf Kitschplakaten, in Kinderbüchern usw. Der Pfau gilt in Indien als heiliges Tier, da er in der hinduistischen Mythologie als Reittier einiger Götter vorkommt.

Read More

IMG_1369

Sonnenuntergang und ‚Kopi susu‘ (Kaffee mit ordentlich gezuckerter Milch) – Welcome to Indonesia!

oder: Eine Fähre mit 10 Stunden Verspätung (Same time last year – Folge 4)

Vor so ziemlich genau einem Jahr wagten wir den Sprung bzw. den Flug vom relativ gut strukturiertem malaysischen Teil Borneos (Sarawak) in den recht urtümlichen, touristisch (noch) recht unerschlossenen indonesischen Teil (Kalimantan). Unser eigentliches Ziel: die große indonesische Insel Sulawesi im Osten von Borneo. Da es keine Direktverbindung Kuching – Sulawesi gibt, buchten wir einen Flug von Kuching (Lest hier unseren Beitrag darüber!) nach Balikpapan. Von hier aus sollte es einen Tag später abends mit der Fähre weiter gen Osten gehen. Wir hatten also etwas mehr als 24 Stunden Aufenthalt…

Read More

Diese Woche gibt es einen weiteren (Video-) Tipp. Momentan ist die International Ocean Film Tour unterwegs in Deutschland. Diese zeigt „eine Auswahl der besten Wassersport- und Umweltdokumentationen des Jahres“. Der Teaser macht auf jeden Fall Lust auf Meer (höhö).

Am kommendenSonntag, 23.03.2014, ist die Veranstaltung in Dresden, Theater Wechselbad, 17.00 Uhr.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=K40q6f_FFNA?rel=0]

Das Programm aus Kurzfilmen und Dokus zeigt in über 120 Minuten wunderschöne Aufnahmen rund um’s Thema Surfen, Tauchen, Segeln und natürlich über das Ökosystem Meer.

Read More