Archive

Tag Archives: Wandern

Hiking Santa Cruz Trek Peru

Wandern in den Cordillera Blanca – auf eigenen Wegen im Huascarán Nationalpark

Einer der populärsten Wandertouren in den peruanischen Anden ist der etwa 4-tägige Santa Cruz Trek in den Cordillera Blanca – den schneebedeckten, weißen Kordilleren.

Die Cordillera Blanca, nord-östlich von Lima gelegen, ist einer der höchsten Gebirgszüge Südamerikas –  mit mehr als 50 schneebedeckten Bergen über 5.700 m. Auch der höchste Gipfel Perus, der Huascarán (6.768 m), befindet sich hier. Das Faszinierende: Mit 9° südlicher Breite liegt dieses Hochgebirge praktisch in den Tropen und bildet damit das weltweit größte Gletschergebiet auf dem Äquatorgürtel.

Hier zu wandern und auf dem etwa 50 km langen Santa Cruz Trek den 4.750 m hohen Punta Union Pass zu überqueren ist ein einmaliges Erlebnis. Nirgendwo erscheint dir der Himmel so nah!

Die Baumgrenze liegt auf 4.500 m – zum Vergleich: in den Alpen liegt diese auf 2.500 m. Das heißt: landschaftliche Abwechslung ist auf diesem Trek garantiert; dazu eine faszinierende Flora und Fauna.

Wir sind die Wanderung 4 Tage / 3 Nächte lang gegangen. In Huaraz bieten etliche Agenturen Gruppentouren mit Guides und Lasteseln an. Der Santa Cruz Weg ist aber so gut ausgeschildert, dass man ihn ohne Probleme individuell und ohne Guide erwandern kann. Wichtig ist nur eine gute Vorbereitung: Proviant, Zelt, Schlafsack. Unterwegs gibt es nur dich und die Natur..ok, und ein paar Kühe…und den einen oder anderen Wanderer. ;-P

Read More

Sitznachbarn. Busfahren in Indien.

Sitznachbarn. Busfahren in Indien.

Nachtrag: Weil’s so schön war…

Im Oktober 2012 verlebten wir ziemlich abenteurliche aber auch kühle Tage im Norden Indiens mitten im Himalaya. Damals haben wir auf dem Blog eine turbulente Busfahrt im Chamba-Tal beschrieben: Von Chamba nach Bharmour. Dort wollten wir zu einer längeren Trekking-Tour über den Kugti-Pass aufbrechen (dazu mehr weiter unten im Text). Viele Leser mochten den Beitrag – und wir auch, deswegen hier noch einmal reloaded – und mit zusätzlichen Tipps zum Thema Trekking im Chamba-Valley!

4-5 Stunden für 61km

Laut Google Maps sind es von Chamba nach Bharmour knapp 61km. Mit dem Auto werden der Routenberechnung zufolge nicht ganz 1,5 Stunden Fahrzeit angegeben. In Wirklichkeit haben wir dafür 4-5 Stunden benötigt!

Read More

Die drei von der Liane

Die drei von der Liane

Borneo – eine der größten Inseln der Welt ist (NOCH!) mit einem der größten und ältesten Regenwälder der Welt gesegnet. Hierhin hat es uns vor einigen Tagen verschlagen, genauer gesagt, nach Kuching im malaysischen Bundesstaat Sarawak im Nordwesten. Der nördlichste ‚Streifen‘ Borneos gehört nämlich zu Malaysia (Sarawak & Sabah). Der Hauptanteil der Fläche gehört zu Indonesien und wird Kalimantan genannt.

Auf Borneo leben unzählige Tier- und Pflanzenarten…die meisten unter strengem Naturschutz. Aufmerksamkeit erregen dabei natürlich die mächtigen Orang-Utans. In einigen Nationalparks hat man die Gelegenheit diesen Menschenaffen näher zu kommen. So besuchten wir vor kurzem das Semenggoh Wildlife Center, welches ehemals gefangene Orang-Utans wieder auswildern möchte. mit Glück kann man hier die orangen Gesellen bei der morgendlichen Fütterung beobachten. Gerade endet die Früchtezeit und die Tiere bevorzugen wieder die von den Wildhütern angebotenen Leckereien auf den Fütterungsplattformen. Die Auswilderung der Orang-Utans ist ein langer Prozess.

Read More